Gewichtsreduktion * - gesundes Abnehmen in Stadtlauringen und Umgebung

Möglichkeiten der Gewichtsreduktion gibt es viele - aber LIPOWEG® ist eine bewährte* Möglichkeit, mit Hilfe von natürlichen Methoden sanft abzunehmen* und den Stoffwechsel „auf Trab“ zu bringen*. Es ist also keine Diät im eigentlichen Sinn, sondern eine Art "Kur zur Ernährungsumstellung". Lipoweg heißt übersetzt nichts anderes als „Fett (=Lipo) Weg/weg“.
Geeignet ist diese Form der Gewichtsreduktion* an sich für JEDEN (egal ob es nur um die Abnahme weniger Kilos oder um ganz viele Kilos  bzw. Fett (bei s. g. Schwergewichten) geht), der/die überflüssige Pfunde loswerden will und bereit ist, sich 100% an den, doch recht einfach durchzuführenden Plan, der auch für Berufstätige leicht einzuhalten ist, zu halten. Für alle anderen besteht die Möglichkeit nach anderen, individuellen Lösungen zur Gewichtsreduktion zu schauen.

 

Vor jeder Gewichtsreduktion steht natürlich immer eine ausführliche Anamnese und Untersuchung. Denn auch andere Erkrankungen, insbesondere hormoneller Art können ein Übergewicht mit sich bringen und sollten keinesfalls außer acht gelassen werden und mit in die Behandlung mit einbezogen/behandelt werden. 

 

Die Lipoweg-Kur erfolgt dann in 3 Stufen, der Reduktionsphase, der Erhaltungs-/Stabilisierungsphase und der Nachbetreuung.

 In der Reduktionsphase, welche mindestens 4 Wochen dauert (je nach gewünschtem Ergebnis und Abnehmerfolg auch länger) bekommt der Patient 3x wöchentlich, montags, mittwochs und freitags  (ggf. auch dienstags, donnerstags und samstags auf Anfrage möglich) eine Injektion des homöopathischen Mittels. Außerdem bekommt jeder Patient einen speziellen, auch für Berufstätige leicht durchzuführenden Ernährungsplan, welcher auf diese Methode abgestimmte Nährstoffe in errechneter Menge enthält. Wichtig ist, dass man sich während der gesamten Dauer der 3 Phasen sehr penibel an diesen Plan hält und keine Ausnahmen zulässt. Wiegen und messen steht natürlich ebenfalls bei jeder Injektion mit auf dem Programm. Möglich wäre auch vor dem eigentlichen Start eine individuelle (größere) Blutuntersuchung im Partnerlabor zu veranlassen. Aufgrund der abgenommenen Werte besteht die Möglichkeit einen individuellen Ernährungsplan erstellen zu lassen, mit dem dann noch spezifischer auf die Ernährung eingegangen werden kann. Durch das Ergebnis der Blutuntersuchung können so auch ggf. mögliche andere "Baustellen" ganzheitlich mit betrachtet werden.

 

In der 2. Phase, der Stabilisierungsphase ist der Ernährungsplan etwas lockerer und auch die Spritzabstände länger, nämlich nur noch 1x wöchentlich für 4 Wochen (gerne auch länger) inkl. Wiegen/Messen.

 

In der Nachbetreuung (freiwillig), welche bis zu 6 Monate dauern kann, erfolgt 1x monatlich eine Gewichtskontrolle (ohne Injektion).

 Schauen Sie auch gerne mein umfangreiches Info-Video zum Thema Gewichtsreduktion * an: 

 

 

* Eine Gewichtsreduzierung oder -stabilisierung und/oder Steigerung des Stoffwechsels bzw. eine vollständige Vermeidung des so genannten JoJo-Effektes allein aufgrund der Anwendung der LIPOWEG® -Methode oder jeglichen anderen Methode kann ich nicht garantieren. Auf das Gewicht haben nämlich auch die sonstigen Lebensgewohnheiten, wie insbesondere das Ernährungsverhalten und/oder das Bewegungsverhalten sowie Vorerkrankungen und Hormone erheblichen Einfluss. Sofern Sie z.B. täglich mehr Kalorien durch die Nahrung zu sich nehmen, als Sie täglich verbrauchen, werden Sie mit jeder Methode keine Gewichtsreduzierung oder -stabilisierung erreichen können.

 

 

Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (§3 Nr.1): Bei einigen der hier vorgestellten Therapie-, Heil- und Diagnoseverfahren handelt es sich um  nicht wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch anerkannte bzw. bewiesene Verfahren der alternativen Medizin, deren Wirkung schulmedizinisch und/oder wissenschaftlich noch nicht anerkannt/bewiesen sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst. Ein s. g. Heilversprechen kann zu keiner Zeit gegeben werden.